Das Marktrichterhaus

Hof_WienerstraeDie Chronik des Hauses Wienerstraße Nr. 6 berichtet, dass in diesem Hause mehrere Marktrichter wohnten. Seit 1882 ist dieses Haus im Besitz unserer Familie. Weinbau wird in diesem Haus wahrscheinlich schon seit Jahrhunderten betrieben. Eine alte Baum-Weinpresse ist heute noch in Verwendung und bringt neben den ausgezeichneten Lagen unserer Rieden, durch den schonenden Pressvorgang eine der Voraussetzungen für guten Wein.

Im Winter 2006 wurde der erste und im Sommer 2010 der zweite Teil unseres Buschenschanklokals renoviert. Dabei wurde das Ambiente der alten Gewölbe aus dem 16. Jahrhundert erhalten und das Raumklima mit Hilfe einer Pellets Heizung und einem atmungsaktivem Lehmputz an den Wänden verbessert.

Unser Betrieb wird im ganzen Lokal „RAUCHFREI“ geführt.

Die Kommentare wurden geschlossen